Reuse für Magdas

Neubau Magdas Großküche unter Einsatz von wiederverwendeten Bauteilen

Leistung: Ausführung Reuse-Einbauten
Zeitraum: 2018
Ort: Siebenhirten Straße, 1230 Wien
Kooperation: ATP Architekten, HarvestMAP, materialnomaden, Baukarussell
Umsetzung: Maxe Mackinger, Josef Dreisiebner, JOHA Gartenbau GmbH&CoKG, Floor-Worker GmbH, Özdemir Glaserei KG, Schlosserei Draxler

Auftrag: Caritas Bauprojektmanagment

Fotos: Tina Wintersteiger, Andrea Kessler

Für das Projekt „Großküche und Bürostandort magdas, caritas“ - das erste größere prototypische Umsetzungsprojekt von Reuse der materialnomaden stellt sich Bauteiler der anspruchsvollen Aufgabe die Ausführung sämtlicher beauftragter Reuse-Einbauten im neu errichteten Gebäude zu übernehmen.
In Kooperation mit der Generalplaner_in, ATP Architekten, wurden einzelne Gebäudekomponenten, insbesondere im Hinblick auf vorhandene Materialien und Materialquellen, seitens materialnomaden ausfindig gemacht und in die Gesamtplanung aufgenommen.
Das eingesetzte re:use Material wurde zum großen Teil in der Materialquelle Grellgasse „geerntet“, weiters kamen Materialien aus dem Caritas Gebäude Kierling und dem ehemaligen Glaspalast, Gebäude Rathausstraße zum Einsatz.
Bauteiler sowie Subunternehmer_innen von bauteiler setzten die folgenden re:use Komponenten um: Ehemalige Akustik-Deckenpaneele, Vollholzhandläufe, Kastenelemente mit Echtholzfurnier, Türblätter, Türzargen, Postkästen, Hängeleuchten und Natursteinplatten wurden eingesetzt, ein Parkettboden wieder eingebaut sowie eine funktionstüchtige mobile Trennwände aus den 80er Jahren in gleicher Funktion wieder installiert.